Der Projektträger ist Bad Schönborn in Baden, Projektpartner sind La-Petite-Pierre und Niederbronn-les-Bains in den Nordvogesen auf der französischen Seite und Dobel im Schwarzwald sowie Bad Bergzabern in der Pfalz auf der deutschen Seite.
Der Kontakt zwischen den fünf beteiligten Kommunen soll kontinuierlich aufrechterhalten werden. Es ist ausdrücklich vorgesehen, dass sich die Bürger austauschen, begegnen und besser kennenlernen.
Das Projekt ist durch einen praktischen Erfahrungsaustausch in drei Schritten gekennzeichnet. Das sind die Öffentlichkeitsarbeit, die das Projekt von Anfang an begleitet, ein öffentlicher Projekt-Workshop für  einen ersten Austausch zwischen den Gemeinden der bereits im Januar stattgefunden hat und die Aktionstage, die in den nächsten Monaten stattfinden.
Unterstützt wird das Projekt durch die Förderung von INTERREG IV A Oberrhein, mit freundlicher Unterstützung des EURODISTRICT der Pamina-Region.

 

Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Projektpartner vor:

- Bad Schönborn

- La-Petite-Pierre

- Niederbronn-les-Bains

- Bad Bergzabern

- Dobel

« Der Oberrhein wächst zusammen: mit jedem Projekt. »
« Dépasser les frontières, projet après projet. »